Klinkt Euch Ein!

Weitere Öffnung des Musikschulbetriebes ab 29. Juni

Aufgrund der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung und der Anordnung von Hygieneauflagen zur Verhinderung der Verbreitung des Corona-Virus vom 25. Juni kann die Musikschule ihren Betrieb weiter öffnen.

Der Unterricht erfolgt ab dem 29.06.2020 weiterhin im Einzelunterricht sowie in Kleingruppen und Ensembles bis maximal 5 Schüler*innen in allen instrumentalen und vokalen Fächern. Zusätzlich wieder möglich sind die Orchesterarbeit in Teilproben sowie Klassenvorspiele mit eingeschränkter Personenzahl – beides in Abhängigkeit der jeweiligen Raumgrößen.

Dies geschieht vorbehaltlich der derzeit eingeschränkten räumlichen Kapazitäten. Öffentliche Konzerte oder andere eigene Veranstaltungen der Musikschule finden bis auf Weiteres nicht statt.

Darüber hinaus wird es in der Musikschule wie auch in anderen Einrichtungen zu einigen Einschränkungen(PDF, 55 kB) kommen, die es unbedingt zu beachten gilt. Noch um ein wenig Geduld bitten wir Sie bezüglich der Angebote im Bereich Musische Elementarfächer, Tanz, größerer Ensembles, Kurse und Orchester.

Wegen der derzeit eingeschränkten Raumkapazitäten sind wir weiterhin auf alternative Unterrichtsformen angewiesen. Die Fortsetzung kann in Absprache zwischen den Lehrkräften und Schüler*innen auch in Kombination von Online- und Präsenzunterricht erfolgen.

Hier(PDF, 491 kB) ist das aktuelle Hygienekonzept für die Wiederaufnahme des Unterrichts veröffentlicht. Mit der Teilnahme am Unterricht wird bestätigt, dass das Hygienekonzept zur Kenntnis genommen wurde und eingehalten wird.

Vorlage2_Monitormotiv

Fundus nach Terminvereinbarung

Die Instrumentenausgabe und -rücknahme der Musikschule ist ab Donnerstag, dem 28. Mai, wieder regulär geöffnet. Es bedarf jedoch einer vorherigen Terminvereinbarung. Die Öffnungszeiten sind donnerstags von 10:00 Uhr - 12:00 Uhr und von 13:00 - 18:00 Uhr.

Um einen Termin zu vereinbaren, wenden Sie sich bitte an Hartmut Nater. Telefon: (0341) 14 14 2-39 oder E-Mail: hartmut.nater(a)musikschule-leipzig.de

Bei der Rückgabe von Instrumenten bringen Sie bitte den Leihvertrag mit Bestätigung der Lehrkraft über den ordnungsgemäßen Zustand mit.

Keine Sprechzeiten der Verwaltung

Zu Ihrem und zum Schutz unserer Mitarbeiter*innen finden zunächst keine Sprechzeiten in der Verwaltung statt. Dies betrifft sowohl die Unterrichtsverwaltung als auch die Buchhaltung und die Personalstelle.

Alle Büros sind jedoch besetzt und die Mitarbeiter*innen stehen Ihnen telefonisch und über E-Mail gern zur Verfügung.

Mit der Zuversicht auf bald wieder bessere Zeiten voller Musik und Tanz und den besten Wünschen
Ihre Musikschule Leipzig "Johann Sebastian Bach"

Stand: 18.05.2020

Mit der schrittweisen Wiedereröffnung der Musikschule am 25. Mai 2020 werden gemäß dem jeweils angebotenen Unterricht die Unterrichtsentgelte wieder regulär eingezogen bzw. berechnet.

Für die Monate April und Mai gilt die bislang kommunizierte Verfahrensweise des Entgelteinzuges gemäß Einwilligungserklärung.

  • Alle mit der Musikschule Leipzig „Johann Sebastian Bach“ geschlossenen Verträge werden für die Monate April und Mai beitragsfrei gestellt. Die Leihentgelte für ausgeliehene Instrumente laufen weiter.
  • Während der Musikschulschließung wurden von den Pädagoginnen und Pädagogen der Musikschule alternative Unterrichtsformate angeboten. Die Teilnahme an diesem Alternativangebot ist freiwillig unter Fortzahlung der Unterrichtsentgelte möglich. Im Falle einer erteilten Einverständniserklärung für alternative Unterrichtsformen wird das hierfür fällige Entgelt zu einem späteren Zeitpunkt eingezogen (für April bereits erfolgt).
  • Für den Zeitraum vom 16. bis 31. März 2020 kann eine Entgelterstattung per Antrag geltend gemacht werden.

Stand: 10.06.2020

Regelung für erworbene Eintrittskarten von abgesagten Musikschulveranstaltungen

Betrifft:

  • Bambinokonzerte am 9. April 2020
  • Soiree "Von Show bis Tanztheater" am 8. und 9. April 2020

Selbstverständlich können Sie Ihre bereits erworbenen Karten gebührenfrei zurückgeben. Kommen Sie mit Ihrem Ticket bitte bis zum 30.05.2020 in die Musikalienhandlung M. Oelsner, Schillerstraße 5. Dort wird Ihnen mit Rückgabe des Tickets der Gegenwert in bar ausgezahlt.

Betrifft:

  • Jubiläumskonzert "35 Jahre Jugendsinfonieorchester Leipzig" am 17. Mai 2020

Selbstverständlich können Sie Ihre bereits erworbenen Karten gebührenfrei zurückgeben. Bitte wenden Sie sich dazu bis zum 28.06.2020 direkt an die betreffende Vorverkaufsstelle (z.B. Gewandhauskasse). Wenn Sie auf die Rückerstattung des Kartenpreises verzichten möchten, freuen wir uns, wenn Sie den Betrag an unseren Freundeskreis spenden.

Einzeltickets für im Rahmen der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie abgesagte Schulkonzerte können zusammen mit dem hier(PDF, 47 kB) zum Download bereit stehenden Rückerstattungsformular bis zum 30.11.20 an die Musikschule Leipzig "Johann Sebastian Bach" geschickt werden.

Allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Musikschule ist es ein großes Anliegen, dass Sie uns auch in dieser schwierigen Situation als zuverlässigen Partner erleben, dem der Kontakt zu allen Schülerinnen und Schüler sowie deren Eltern ganz besonders wichtig ist.

In regelmäßigen Abständen werden zurzeit Videoclips auf unserer Website veröffentlicht. Die Mitmach-Clips des Musischen Elementarbereichs und des Projektes "SINGT EUCH EIN!" sollen den momentan etwas anderen Familienalltag bereichern sowie Sie und Ihre Kinder zu musikalischen und tänzerischen Aktionen einladen.

Die Kolleginnen und Kollegen der Musikschule erstellen diese Clips mit großer Hingabe und Kreativität, um die Frühlingszeit auf diese Weise musikalisch zu begleiten. Bitte besuchen Sie uns auf der Musikschul-Website!

Sie möchten die Arbeit der Musikschule unterstützen – insbesondere wenn für Sie kein alternativer Unterricht möglich ist?

Gern verweisen wir an dieser Stelle auf auf den Freundeskreis der Musikschule, der unsere Arbeit auf vielfältige Weise finanziell unterstützt. Hier finden Sie alle Informationen über den Freundeskreis und die Möglichkeit einer Spende.

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder aktivieren Sie Google Chrome Frame.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.