Klinkt Euch Ein!

Dringend empfohlene Maßnahmen zum Infektionsschutz in der Musikschule

Die Sächsische Staatsregierung hat eine neue Corona-Schutz-Verordnung mit Gültigkeit vom 03.04.2022 bis zum 30.04.2022 beschlossen. Mit dieser Verordnung laufen die meisten verpflichtenden Schutzmaßnahmen gegen Corona aus.In Anbetracht des aktuellen Infektionsgeschehens werden im Interesse eines gesicherten Musikschulbetriebes sowie zum Gesundheitsschutz aller beteiligten Personen jedoch einige Maßnahmen dringend empfohlen.

Dringend empfohlene Maßnahmen zum Infektionsschutz in der Musikschule(PDF, 230 kB) (Stand: 03.04.2022)

  • Verzicht auf Musikschulbesuch von COVID-19-Erkrankten sowie Personen mit Symptomen, die auf eine Erkrankung an COVID-19 hindeuten (allgemeines Krankheitsgefühl, Fieber, Husten, Geruchs- oder Geschmacksstörungen, Magen-Darm-Beschwerden)
  • Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Meter; beim Spielen von Blasinstrumenten und beim Singen 2 Meter radial
  • Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung (vorzugsweise FFP2) in den öffentlichen Bereichen der Musikschule (Treppenhaus, Flure, Aufzüge, WC) sowie bei Unterschreitung des Mindestabstandes
  • Vermeidung von Händeschütteln und jeglichen Körperkontaktes
  • Regelmäßiges und gründliches Händewaschen
  • Regelmäßige und ausreichende Lüftung des Unterrichts- oder Probenraumes
  • Kein Instrumententausch zwischen den Musizierenden bzw. nur unter besonderen Schutzmaßnahmen (Handschuhe, Desinfektion)
  • Nies- und Hustenetikette beachten
  • Raumauslastung bei Veranstaltungen und Vorspielen: max. 60 Prozent der für die jeweilige Räumlichkeit zugelassenen Gesamtkapazität an Personen

Sämtliche Empfehlungen unterliegen einer regelmäßigen Überprüfung und ggf. Anpassung entsprechend der Entwicklung des Infektionsgeschehens.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!

Leipzig, 03.04.2022

Matthias Wiedemann           Cathleen Max
Musikschulleiter                  Verwaltungsleiterin

 

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder aktivieren Sie Google Chrome Frame.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.