Klinkt Euch Ein!

Entgeltordnung

1. Entgelte Jahresentgelt
EURO
A-Tarif
Schüler/innen
bis 18 Jahre
monatl. Rate
EURO
A-Tarif
Schüler/innen
bis 18 Jahre
Jahresentgelt
EURO
B-Tarif
Schüler/innen
ab 18 Jahre
monatl. Rate
EURO
B-Tarif
Schüler/innen
ab 18 Jahre
1.1 Musische Elementarfächer
1.1.1 Eltern-Kind-Kurse    
Babykurse 4 - 18 Monate 45 Min/Woche   21,50    
Spatzenkurse 1,5 - 4 Jahre 45 Min/Woche   21,50    
Tanzzwerge 3 - 4 Jahre 45 Min/Woche   21,50    
1.1.2 Musische Früherziehung
(Klassenunterricht (ab 6 Schüler))
    
Musikalische Früherziehung 4 - 6 Jahre 45 Min/Woche 168,00 14,00    
Tänzerische Früherziehung 4 - 6 Jahre 60 Min/Woche 223,20 18,60    
  45 Min/Woche 168,00 14,00    
Die kleinen Nachtigallen 4 - 6 Jahre 45 Min/Woche 168,00 14,00    
Orff-Gruppe ab 6 Jahren 45 Min/Woche 168,00 14,00    
Kunst und Klänge 6 - 10 Jahre 45 Min/Woche 168,00 14,00    
sonstige ähnliche Unterrichtsformen 4 - 10 Jahre 45 Min/Woche 168,00 14,00    
1.1.3 Instrumentenkarussell
12 Unterrichts-stunden 6 - 12 Jahre 45 Min/Woche 336,00 28,00    
 
1.2 Instrumental- und Vokalunterricht
1.2.1 Gruppen-/Paarunterricht
Gruppenunterricht
(ab 3 Schüler) 
45 Min/Woche 342,00 28,50 513,00 42,75
Gruppenunterricht
(ab 3 Schüler) 
60 Min/Woche 456,00 38,00 684,00 57,00
Paarunterricht  45 Min/Woche 426,00 35,50 639,00 53,25
1.2.2 Kombi-Unterricht
Kombinierter Einzel-/Paarunterricht
(1. Woche Einzel
2. Woche Paar)
  30/45 Min/Woche 450,00 37,50 675,00 56,25
1.2.3 Einzelunterricht
   30 Min/Woche 522,00 43,50 783,00 65,25
   45 Min/Woche 780,00 65,00 1.170,00 97,50
 
1.3 Tanzunterricht
(Klassenunterricht ab 6 Schüler)
Tänzerische Grundlagen ab 6 Jahren 60 Min/Woche 312,00 26,00 468,00 39,00
    75 Min/Woche 390,00 32,50 585,00 48,75
    120 Min/Woche 624,00 52,00 936,00 78,00
    150 Min/Woche 780,00 65,00 1.170,00 97,50
Moderner / Klassischer Tanz ab 6 Jahren 90 Min/Woche 450,00 37,50 675,00 56,25
 
1.4 Ergänzungsfächer
Orchester-/ Ensemble- und Kammermusik, Musiktheorie für Schüler ohne Hauptfach 180,00 15,00 270,00 22,50
 
1.5 Sonstige Angebote
Rock School ab 13 Jahren 2 x 60 Min/Woche 600,00 50,00 900,00 75,00
Fit ist Hip ab 18 Jahren 90 Min/Woche     630,00 52,50
 
1.6 Entgelte für die Überlassung von Instrumenten
Wiederbeschaffungs-wert   EURO Benutzungsentgelt zzgl. Mwst.    
bis   300,00 90,00 7,50    
bis   600,00 129,00 10,75    
ab 601,00 bis 1.000,00
und darüber
168,00 14,00    
 
 
1.7 Sonstige Entgelte
1.7.1 Aufnahmeentgelt einmalig
(für Punkte 1.1.2 - 1.3, ausgenommen Instrumentenkarussell)
12,00 EUR
1.7.2 Mahnbearbeitungskosten bei Zahlungsverzug
zuzüglich Verzugszinsen für jeden angefangenen Monat gemäß BGB
  8,00 EUR
     
2. Entgelttarife  
  Entgelttarif A gilt:

- für Teilnehmer bis zum vollendeten 27. Lebensjahr, Auszubildende und Schüler im freiwilligen sozialen Jahr bei Vorlage einer Schulbescheinigung oder Studienbescheinigung (für jedes Semester) frühestens ab dem Monat der Beantragung.
- wenn der Zeitraum zwischen Schulabschluss und Studienbeginn nicht mehr als 3 Monate beträgt, wobei der Zeitpunkt der Vorlage der Studienbescheinigung maßgebend ist.

Entgelttarif B gilt:

- für erwachsene Schüler nach dem vollendeten 18. Lebensjahr.
   
3. Ermäßigungen
  Es kann nur jeweils eine Ermäßigung in Anspruch genommen werden. Maßgeblich ist hierfür die für den Teilnehmer kostengünstigste Ermäßigung.
   
3.1 Sozialermäßigung (gilt für Pkt. 1.1, 1.2, 1.3, und 1.5)
Diese Ermäßigung wird ab Vorlage des gültigen Leipzig-Passes in Höhe von 50 % des jeweiligen Entgeltes für den Gültigkeitszeitraum gewährt.
   
3.2 Geschwisterermäßigung (gilt für Pkt. 1.2.bis 1.3)
Es gilt, wenn aus einer Familie mehrere Kinder am Unterricht teilnehmen:

bei 2 Kindern 10 % je Kind
bei 3 Kindern 20 % je Kind
ab 4 Kindern 30 % je Kind

Mit Vollendung des 18. Lebensjahres ist der weitere Anspruch nachweislich schriftlich zu beantragen und wird höchstens bis zum vollendeten 27. Lebensjahr gewährt (siehe Pkt. 2.). Ohne Anspruchsvoraussetzung verringert sich die Ermäßigung der anderen Geschwister entsprechend.
   
3.3 Mehrfächerermäßigung (gilt für Pkt. 1.2 bis 1.3)
Ab Belegung von 2 entgeltpflichtigen Fächern jeweils 15%
   
3.4 Beurlaubung
Auf schriftlich begründeten Antrag 3 Wochen im voraus, kann eine Beurlaubung für maximal 3 Monate im Schuljahr erfolgen. Für die Zeit der Beurlaubung wird eine Ermäßigung in Höhe von 80 % des anteiligen Entgeltes gewährt.
   
4. Entgeltbefreiung
  Entgeltfrei ist:
4.1 Die Teilnahme an Ergänzungsfächern (gemäß Pkt. 1.4), wenn gleichzeitig ein instrumentales bzw. vokales Hauptfach oder das Hauptfach Tanz belegt wird.
   
4.2 Die Teilnahme an Ergänzungsfächern für Absolventen.
   
4.3 Förderunterricht für besonders begabte Schüler (45 Min/Woche), gemäß der gültigen Förderrichtlinie des Freistaates Sachsen.
   
4.4 Musikinstrumente, die für die Mitwirkung im Orchester oder Ensemble zur Verfügung gestellt werden.
   
5. Erstattungen
 

Bei Krankheit des Schülers länger als 2 Wochen in Folge können Unterrichtsentgelte auf Antrag erstattet bzw. verrechnet werden, sofern eine ärztliche Bescheinigung vorliegt. Dieser Anspruch erlischt 4 Wochen nach Wiederaufnahme des Unterrichts.

Bei Erkrankung länger als 3 Monate kann seitens der Musikschule eine Beurlaubung ausgesprochen werden. In diesem Fall sind 20 % des anteiligen Entgeltes zu entrichten.

Bei Ausfall einer Lehrkraft wird der Unterricht grundsätzlich bei einer anderen Lehrkraft durchgeführt. Ausnahmen davon bedürfen einer ausdrücklichen Begründung.
Fällt der Unterricht aus Gründen aus, welche die Musikschule zu vertreten hat, besteht ab der 4. Ausfallstunde pro Schuljahr Anspruch auf anteilige Entgeltrückerstattung.
Je Unterrichtsstunde werden 1/38 des Jahresentgeltes erstattet.
Der Anspruch auf Rückerstattung ist schriftlich innerhalb von 4 Wochen bis zum Ablauf des jeweiligen Schuljahres geltend zu machen.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

Burkhard Jung
Oberbürgermeister

Leipzig, 15.12.2011

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder aktivieren Sie Google Chrome Frame.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu k├Ânnen.