Klinkt Euch Ein!

Freie Stellen

Zurzeit sind folgende Stellen vakant.

Die Musikschule Leipzig "Johann Sebastian Bach" sucht zum zum 01.08.2019 eine:

Lehrkraft für Tanz –
Tänzerische Früherziehung, Kreativer Kindertanz, Moderner Tanz

im Beschäftigungsumfang von 20 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten pro Woche zzgl. Ferienüberhang.

Die Stelle ist zunächst für zwei Jahre befristet.

Von den Bewerberinnen/Bewerbern erwarten wir folgende Voraussetzungen:

  • Diplom-, Bachelor- oder Masterabschluss an einer staatlich anerkannten Hoch- bzw. Fachschule im Fach Tanz oder ein vergleichbarer Abschluss sowie mehrjährige Erfahrung als Tanzpädagogin/Tanzpädagoge
  • Befähigung zum Unterricht von Schülern/innen aller Ausbildungsstufen sowie von Jungentanzklassen
  • Erfahrung mit bzw. Interesse an choreografischer Arbeit mit Schülerinnen und Schülern verschiedener Altersgruppen
  • engagierte Mitarbeit im Fachbereich Tanz, bei fächerübergreifenden Veranstaltungen der Musikschule sowie bei Wettbewerben, Tanzfesten etc.

Die Vergütung erfolgt nach TVöD EG 9b.

Sie sind interessiert?

Wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung mit Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und ggf. Referenzen/Arbeitszeugnissen bis zum 25.06.2019 an die Musikschule Leipzig "Johann Sebastian Bach", Herrn Matthias Wiedemann, Petersstraße 43, 04109 Leipzig oder per E-Mail (Anhänge im PDF-Format) an: bewerbung@musikschule-leipzig.de

Für Rückfragen steht Ihnen der Musikschulleiter, Herr Wiedemann, gern zur Verfügung (E-Mail: matthias.wiedemann@musikschule-leipzig.de, Telefon: 0341 1414 223).

Die Musikschule Leipzig "Johann Sebastian Bach" sucht zum 01.08.2019 eine

Lehrkraft für Harfe

im Beschäftigungsumfang von 15 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten pro Woche (50%) zzgl. Ferienüberhang.

Die Stelle ist zunächst für zwei Jahre befristet.

Von den Bewerberinnen/Bewerbern erwarten wir folgende Voraussetzungen:

  • Diplom-, Bachelor oder Masterabschluss an einer staatlich anerkannten Musikhochschule/Universität im Fach Harfe
  • Befähigung zum Unterricht von Schülern/innen aller Ausbildungsstufen
  • Erfahrung mit bzw. Interesse an unterschiedlichen Unterrichtsformen (Einzel-, Paar- und Gruppenunterricht, Instrumentenkarussell) sowie Bereitschaft zur aktiven Arbeit mit diesen Formen und zur Beteiligung an diesbezüglichen Fortbildungen
  • Mitwirkung bei der vielfältigen Ensemblearbeit der Musikschule
  • engagierte Mitarbeit im Fachbereich Zupfinstrumente sowie bei Veranstaltungen, Probenlagern und Konzertreisen der Musikschule
  • Befähigung und Bereitschaft zur Übernahme von Korrepetitionsaufgaben

Die Vergütung erfolgt nach TVöD EG 9b.

Sie sind interessiert?

Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Bitte richten Sie Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung mit Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und ggf. Referenzen/Arbeitszeugnissen (nicht älter als drei Jahre) bis zum 19.06.2019 an die Musikschule Leipzig "Johann Sebastian Bach", Herrn Matthias Wiedemann, Petersstr. 43, 04109 Leipzig oder per E-Mail (Anhänge im PDF-Format) an: matthias.wiedemann@musikschule-leipzig.de

Im Rahmen des Auswahlverfahrens finden die Lehrproben (25 Minuten Paarunterricht/25 Minuten Einzelunterricht) und die Bewerbungsgespräche am 24.06.2019 statt.

Für Rückfragen steht Ihnen der Musikschulleiter, Herr Wiedemann, gern zur Verfügung (E-Mail: matthias.wiedemann@musikschule-leipzig.de, Telefon: 0341 1414 223).

 

Die Musikschule Leipzig "Johann Sebastian Bach" sucht zum 01.08.2019 eine

Lehrkraft für die Fächerkombination Musische Elementarfächer und Querflöte

im Beschäftigungsumfang von 21 Unterrichtseinheiten zzgl. Ferienüberhang.

Die Stelle ist zunächst für zwei Jahre befristet.

Von den Bewerberinnen/Bewerbern erwarten wir folgende Voraussetzungen:

  • Diplom-, Bachelor- oder Masterabschluss an einer staatlich anerkannten Musikhochschule/Universität als Musikpädagog/in in den Fächern Querflöte und eine Lehrbefähigung für Elementare Musikpädagogik
  • Unterrichtserfahrung in der Musikalischen Früherziehung sowie Interesse an der Mitarbeit in allen anderen Bereichen des Fachbereiches Musische Elementarfächer und der Teilnahme an entsprechenden Fachfortbildungen
  • Bereitschaft zur Mitgestaltung von Bildungspartnerschaften mit Kindertagesstätten im Bereich elementare Musikpädagogik
  • Unterrichtserfahrung in allen Ausbildungsstufen im Fach Querflöte bzw. Interesse an unterschiedlichen Unterrichtsformen (Einzel-, Paar- und Gruppenunterricht, Instrumentenkarussell) sowie Bereitschaft zur aktiven Arbeit mit diesen Formen und zur Beteiligung an diesbezüglichen Fortbildungen
  • Mitwirkung bei unterschiedlichsten Veranstaltungsformaten und der vielfältigen Ensemblearbeit der Musikschule
  • engagierte Mitarbeit im Fachbereich Musische Elementarfächer und dem Fachbereich Holzblasinstrumente sowie Interesse an konzeptioneller Arbeit in beiden Fachbereichen

Die Vergütung erfolgt nach TVöD EG 9b.

Sie sind interessiert?

Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Bitte richten Sie Ihre vollständige und aussagekräftige Bewerbung mit Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und ggf. Referenzen/Arbeitszeugnissen bis zum 21.06.2019 an die Musikschule Leipzig "Johann Sebastian Bach", Herrn Matthias Wiedemann, Petersstr. 43, 04109 Leipzig oder per E-Mail (Anhänge im PDF-Format) an: bewerbung@musikschule-leipzig.de

Im Rahmen des Auswahlverfahrens finden die Lehrproben und die Bewerbungsgespräche in der 26./27. Kalenderwoche statt.

Für Rückfragen steht Ihnen der Musikschulleiter, Herr Wiedemann, gern zur Verfügung (E-Mail: matthias.wiedemann@musikschule-leipzig.de, Telefon: 0341 1414 223).

Die Musikschule Leipzig "Johann Sebastian Bach" schreibt zum 01.08.2019 folgende Stelle in Elternzeitvertretung aus:

Lehrkraft für Violoncello

im Beschäftigungsumfang von 21 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten pro Woche zzgl. Ferienüberhang.

Von den Bewerberinnen/Bewerbern erwarten wir folgende Voraussetzungen:

  • Diplom-, Bachelor- oder Masterabschluss an einer staatlich anerkannten Musikhochschule/Universität als Musikpädagoge/in im Fach Violoncello
  • Befähigung zum Unterricht von Schülern/innen aller Ausbildungsstufen
  • Erfahrung mit bzw. Interesse an unterschiedlichen Unterrichtsformen sowie Bereitschaft zur aktiven Arbeit mit diesen Formen und zur Beteiligung an diesbezüglichen Fortbildungen
  • Interesse an und Befähigung zur Ensemble- und Orchesterarbeit (Registerproben) der Musikschule
  • engagierte Mitarbeit im Fachbereich Streichinstrumente und bei Veranstaltungen der Musikschule

Die Vergütung erfolgt nach TVöD EG 9b.

Sie sind interessiert?

Wenn Sie die Anforderungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung mit Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und ggf. Referenzen/Arbeitszeugnissen (nicht älter als drei Jahre) bis zum 26.06.2019 an die Musikschule Leipzig "Johann Sebastian Bach", Herrn Matthias Wiedemann, Petersstraße 43, 04109 Leipzig oder per E-Mail (Anhänge im PDF-Format) an: bewerbung@musikschule-leipzig.de

Im Rahmen des Auswahlverfahrens finden die Lehrproben (25 Minuten Paarunterricht/20 Minuten Einzelunterricht) und die Bewerbungsgespräche am Vormittag des 1. Juli 2019 statt.

Für Rückfragen steht Ihnen der Musikschulleiter, Herr Wiedemann, gern zur Verfügung (E-Mail: matthias.wiedemann@musikschule-leipzig.de, Telefon: 0341 1414 223).

Die Musikschule Leipzig "Johann Sebastian Bach" sucht zum zum 01.08.2019 eine:

Lehrkraft für Klassenmusizieren mit Streichinstrumenten und Violine

im Beschäftigungsumfang von 10 Unterrichtseinheiten à 45 Minuten pro Woche zzgl. Ferienüberhang.

Die Stelle ist zunächst für zwei Jahre befristet.

Von den Bewerberinnen/Bewerbern erwarten wir folgende Voraussetzungen:

  • Diplom-, Bachelor- oder Masterabschluss an einer staatlich anerkannten Musikhochschule/Universität als Musikpädagoge/in im Fach Violine
  • Erfahrungen im Unterricht Klassenmusizieren mit Streichinstrumenten sowie Bereitschaft zur Beteiligung an diesbezüglichen Fortbildungen
  • Erfahrung mit bzw. Interesse an unterschiedlichen Unterrichtsformen (Einzel-, Paar- und Gruppenunterricht) sowie Bereitschaft zur aktiven Arbeit mit diesen Formen und zur Beteiligung an diesbezüglichen Fortbildungen
  • Befähigung zum Unterricht von Schülern/innen aller Ausbildungsstufen
  • Bereitschaft und Befähigung, Kammermusikensembles aufzubauen sowie bei bestehenden Orchestern mitzuarbeiten
  • engagierte Mitarbeit im Fachbereich Streichinstrumente sowie bei Veranstaltungen, Probenlagern und Konzertreisen der Musikschule

Die Vergütung erfolgt nach TVöD EG 9b.

Sie sind interessiert?

Wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Bitte richten Sie Ihre vollständige Bewerbung mit Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und ggf. Referenzen/Arbeitszeugnissen (nicht älter als drei Jahre) bis zum 28.06.2019 an die Musikschule Leipzig "Johann Sebastian Bach", Herrn Matthias Wiedemann, Petersstraße 43, 04109 Leipzig oder per E-Mail (Anhänge im PDF-Format) an: bewerbung@musikschule-leipzig.de

Im Rahmen des Auswahlverfahrens finden die Lehrproben (Streicherklassenstunde und Hauptfachunterricht Violine) und die Bewerbungsgespräche in der 27. Kalenderwoche statt.

Für Rückfragen steht Ihnen der Musikschulleiter, Herr Wiedemann, gern zur Verfügung (E-Mail: matthias.wiedemann@musikschule-leipzig.de, Telefon: 0341 1414 223).

Die Musikschule Leipzig "Johann Sebastian Bach" sucht im Fachbereich Tanz eine Schwangerschaftvertretung für die Fächer Kindertanz und Ballett auf Honorarbasis. Gern mit der Option auf Verlängerung der Tätigkeit.

Interessenten melden sich bitte bei Beate Gehrisch

Beate GehrischFachbereichsleiterin TanzTanz Beate Gehrisch Beate GehrischFachbereichsleiterin TanzTanz Tel.0341/1414 226

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder aktivieren Sie Google Chrome Frame.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.