Klinkt Euch Ein!

The Power of Voice oder Die Macht des Gesangs

A-cappella trifft Gesang mit Band

Das Musikinstrument „menschliche Stimme“ ist in der Lage, uns im tiefsten Inneren zu berühren. Besonders  der Popgesang, den wir  in seiner ganzen stilistischen Breite täglich in den Medien vernehmen, ist das erklärte Ziel unzähliger Teilnehmer vieler Gesangswettbewerbe. Neben dem Sologesang erfreut sich das Genre des zeitgenössischen A- cappella-Ensemble-Gesangs, das teilweise von Popmusik und Jazz beeinflusst wird, steigender Beliebtheit. Was passiert aber wirklich in einer A-cappella-Gruppe im Vergleich zum Gesang mit instrumentaler Begleitung durch eine Band? Wie arrangiert man Stücke für diese Art von Gesang? Worauf muss besonders geachtet werden? Welche Techniken, wie z.B. das Beatboxen, gibt es? Klingt eine sensible Ballade schöner, wenn sie von einer Solistin mit Band gesungen wird oder von 5 Stimmen gleichzeitig?

Das junge Leipziger Ensemble „Qunitense“ lädt Euch ein zu einem kleinen Einblick in die Welt der A-cappella-Musik. „Quintense“ -  das sind 2 Sängerinnen und 3 Sänger mit wandelbarem Sound, detailverliebten Arrangements, in denen Übergänge zwischen  Jazz und Pop fließend sind, und einer unverkennbaren Musizierfreude. Gemeinsam mit Lora Kostina (Piano) und Band wollen sie in einem direkten Vergleich Pop- und Jazztitel sowohl als A-cappella-Version als auch als Sologesang mit Begleitung darbieten.  

Let’s get it started!

Dauer:  ca. 1 Stunde

Kartenvorverkauf ab 25.3.2019 in der Musikalienhandlung OELSNER

Mitwirkende

Ensemble Quintense
Sabrina Häckel, Sopran
Katrin Enkemeier, Alt
Carsten Göpfert, Tenor
Jonas Enseleit, Beatbox/Bariton
Martin Lorenz, Bass

und
Lora Kostina und Band  

Ort
Gewandhaus, Mendelssohn-Saal
Datum
08.04.2019, 09:00 Uhr 08.04.2019, 11:00 Uhr 09.04.2019, 09:00 Uhr 09.04.2019, 11:00 Uhr
Eintritt
4,00 EUR
Klassenstufe
8, 9, 10, 11, 12

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder aktivieren Sie Google Chrome Frame.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu k├Ânnen.