Klinkt Euch Ein!

Musik und Film

Die Bedeutung der Filmmusik veranschaulicht und dargestellt von der Band lu:v

Wie entsteht eigentlich Filmmusik?

Welche Funktion hat sie und wie unterstützt sie die Handlung des Films?

Welche Instrumente, Spieltechniken und Sounds können eingesetzt werden?

Diese und weitere Fragen wird die Band lu:vgemeinsam mit den Schülern interaktiv zu beantworten versuchen. Als Grundlage dienen Ausschnitte aus dem Film „Anton, der Musikant“ von Günther Ratz aus dem Archiv des DEFA-Animationsfilm-Studios in Dresden. Anhand einiger kurzer Sequenzen werden verschiedene Herangehensweisen an den Themenkomplex „Filmmusik“ (Leitmotiv, Mickey-Mousing, Atmosphärische Arbeit…) veranschaulicht und dann in Zusammenarbeit mit den Schülern zusammengesetzt. Dabei gilt besonderes Augenmerk den verschiedenen Instrumentationsmöglichkeiten  (Gitarre, Akkordeon, Tuba, verschiedene Holzblasinstrumente) in unserem Trio unter Berücksichtigung traditioneller und zeitgenössischer Spieltechniken.

Diese Veranstaltung wird unterstützt durch das Deutsche Institut für Animationsfilm (DIAF) und die DEFA-Stiftung.

 

Dauer: ca. 1 Stunde

Kartenvorverkauf ab 23.10.2019 in der Musikalienhandlung M. OELSNER

Mitwirkende

lu:v

Johannes Moritz, Saxofone, Klarinetten, Flöten

Timo Klöckner, Gitarre, Akkordeon

Philipp Rohmer, Kontrabass, Tuba

Ort
Musikschule, Kurt-Masur-Saal
Datum
06.11.2019, 09:00 Uhr 06.11.2019, 11:00 Uhr 07.11.2019, 09:00 Uhr 07.11.2019, 11:00 Uhr
Eintritt
3,00 €
Klassenstufe
6, 7

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder aktivieren Sie Google Chrome Frame.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.