Klinkt Euch Ein!

Da fiel mir eine ungezogene Schneeflocke in die Arme - das war diese Clara

Geschichten und Musik aus dem Leben der jungen Clara Wieck

Clara Wieck ist ein "Wunderkind". Mit fünf Jahren beginnt sie, Klavier zu spielen. Unterricht erhält sie von ihrem Vater. Bald schon wird sie eine berühmte Pianistin. Sie gibt viele Konzerte und macht die Bekanntschaft der wichtigsten Musiker ihrer Zeit, zum Beispiel des italienischen Violin-Virtuosen Niccolò Paganini. Clara ist neun Jahre alt, als sie ihr erstes Konzert im Leipziger Gewandhaus spielt, doch diesem Auftritt geht ein kleines Abenteuer voraus... Davon möchten wir Euch erzählen:

Ihr wichtigster Freund ist Robert Schumann. Er wohnt im selben Haus und erzählt gern Märchen und Schauergeschichten. Doch schon bald beginnt auch ein musikalischer Austausch zwischen dem neun Jahre Älteren und der gefeierten jungen Pianistin.

Sie schreiben einander - Worte und Musik. Sie vermissen einander, wenn Clara auf Konzertreisen unterwegs ist...

Lauschen wir der Musik, die schon Clara vor 200 Jahren liebte. Hören wir, welche Stücke sie besonders gern auf dem Klavier spielte und was sie als Kind selbst komponiert hat.

Es erklingt Musik von Clara Wieck, Robert Schumann, Niccolò Paganini, Frèdèric Chopin, Carl Czerny und Johann Sebastian Bach.

 

Dauer: ca. 1 Stunde

Kartenvorverkauf ab 13.11.2019 in der Musikalienhandlung M. OELSNER

 

Mitwirkende

als Clara Schumann: Frances Falling

Klavier: Anja Kleinmichel

Violine: Johanna Berndt

                                                                                                                                                                                                    

Ort
Schumann-Haus
Datum
27.11.2019, 09:00 Uhr 27.11.2019, 10:30 Uhr
Eintritt
3,00 €
Klassenstufe
3, 4

Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser oder aktivieren Sie Google Chrome Frame.

Bitte aktivieren sie Javascript um diese Seite in vollem Umfang nutzen zu können.