Der gestreifte Kater und die Schwalbe Sinhá


Museum für Musikinstrumente der Universität Leipzig im GRASSI
Johannisplatz 5-11


20.10.2023 um 09:00 Uhr
20.10.2023 um 11:00 Uhr


3,00 €


4, 5, 6

In der Fabel von Jorge Amado wird der gestreifte alte Kater von allen Tieren im Park gefürchtet. Die neu angekommene junge Schwalbe Sinhá freundet sich trotzdem mit ihm an. Das Gerede der anderen Tiere interessiert sie nicht. Sie verbringt einen wundervollen Sommer mit dem Kater. Wie wird die Geschichte weitergehen?

Im Schulkonzert bleibt das Ende offen. Die Schülerinnen und Schüler sind eingeladen, eine eigene Fortsetzung zu schreiben oder zu malen und an die Leipziger Schulkonzerte zu senden.
Unter den teilnehmenden Schulen wird ein Besuch der „Welt der Musikinstrumente“ im kommenden Schuljahr verlost.

Dauer: ca. 45 Minuten

VVK ab dem 6.10.2023 über die Musikalienhandlung M. Oelsner.

Lehrplanbezüge:

GS, MU, LB 4: Musik wahrnehmen, verstehen und deuten

GS: DE, LB 2: Für sich und andere schreiben

FS: MU, WB 4: Musik live erleben

OS: MU, LB 2: Kulturell Leben

OS: MU, WB 1: Musikalisches Programm

OS: DE, LB 6: Fantasie und Wirklichkeit: Märchenhaftes und Unglaubliches

OS: DE, WB 1: Vorhang auf – Lasst die Puppen tanzen

GY: MU, LB 2: Musik hören und erschließen

GY: MU, WB 1: Konzerte erleben

GY: DE, LB 2: Schreiben

Informationen zur Barrierefreiheit: Rollstuhlplätze nach Absprache.

Mitwirkende

Oboe: Annelie Matthes / Lydia Hoffmann
Gitarre/Percussion: Frank Petersen
Konzept/Umsetzung/Spiel: Steffi Lampe
Sprecher: Wolf Dieter Gööck
Regie: Kristine Stahl

Anfrage an

Bitte füllen Sie alle erforderlichen Felder (*) aus!